18. Dezember 2017 admin

6./7. Lauf Bioracer Cross Serie – Bornaer Querfeldein / Rund um die Chemnitzer Radrennbahn

A good way to say farewell to the season of 2017. On Saturday racing went very well. In a steep runnig section I pushed very hard each round and was able to smash the leading group. So I rode to the secound half of the race closely followed by Sven Baumann and Christopher Maletz. With a clean ride and all time hardly pushed acceleration I came to the finish Line into first position – P1 the prize.

The Sunday was wet and snowy – but it seems the conditions have to be like this in Cyclocross. During the race I was the only one who was able to follow the later winner Christopher Maletz. Nice to chase him trough the mud until a big mistake brought me down and I lost the contact. So I had to save the secound position. A hard task with more and more shifting problems and a pseudo-functioning muddy bike. Glad of doing it well and coming in on P2.

Now focus goes back to mountainbike and the season 2018.

Ride on // Leo

 

18. Dezember 2017 admin

6./7. Lauf Bioracer Cross Serie – Bornaer Querfeldein / Rund um die Chemnitzer Radrennbahn

So verabschiede ich mich gern in die Wintervorbereitung. Am Samstag in Borna lief es richtig rund. Ich konnte in einer steilen Laufpassage immer wieder Akzente setzen und die Spitzengruppe auseinander reißen. So ging es mit Sven Baumann und Christopher Maletz im Nacken in die zweite Rennhälfte. Mit einer sauberen Fahrweise und ständigen harten Antritten konnte ich mich bis zum Schluss durchsetzen – P1 der Lohn.

Der Sonntag war nass und verschneit – aber das muss beim Cyclocross wohl so. Im Rennverlauf war ich der einzige, der dem späteren Sieger, Christopher Maletz durch den Schlamm folgen konnte bis mich ein Fahrfehler so zu Boden rang, dass ich den Anschluss verlor und nicht mehr heran kam. So galt es mit immer wenig werdender Gangzahl und in der Funktion nach und nach komplett eingeschränktem, schlammigem Bike durchzukommen und P2 ins Ziel zu bringen – es gelang mir.

Jetzt liegt der Fokus wieder auf dem Mountainbike und der Saison 2018.

Ride on // leo