Andalucia Bike Race Stage 2

Jetzt haben wir uns langsam eingegroovt, also das Team an der Tastatur (hier vor Ort in Dresden) und das Team vor Ort. Daher dann direkt der Rennbericht von Felix aus Andalusien, im weiteren gefüllt mir nützliche und vielleicht auch unnützlichen Informationen für euch. Garmin – unser Sponsor – Andalucien Sponsor Weiterlesen…

Armin und Felix

Andalucia Bike Race Stage 1

Ein erstes Etappenrennen im Jahr ! Lange hat es gedauert, bis wir endlich wieder einmal Rennluft schnuppern dürfen. Für die r2-MTN Crew in Andalusien unterwegs unser Felix Fritsch und Gaststarter Armin Dalvai und als Mann der zweiten Reihe Marcel Hofmann (als Äquivalent für Ronald Andraczek). Das war so nicht geplant, Weiterlesen…

Andalucia Bike Race 2022

Und so geht es für Felix und Armin ab dem 21. Februar um ein schönes Bike Event mitten in der andalusischen Sonne. Auf 5 Etappen (also Marathonabschnitten) und einem Zeitfahren werden beide in einem 2´er Team, Seite an Seite um die besten Plätze fahren.

Frohe Weihnachten !

Die r2 MTN Crew wünscht allen Mitgliedern und Mitstreitern ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest. Genießt die Tage im Kreise eurer Liebsten, bei Pfefferkuchen und Gänsebraten. Die letzte Woche des Jahres wird dann schnell vorrübergehen und an Silvester, werden wir das Jahr verabschieden und hoffen auf ein schönes Jahr 2022. Dann auch Weiterlesen…

Rad am Ring 2018

Kurzer Ausflug auf die schmalen Reifen … ich hatte nochmal Lust auf Nordschleife. Gesagt, getan und für die 150km = 6 Runden mit 3.000hm angemeldet. Rundenprotokoll: Runde 1: bis Breidscheid schwimme ich in der 1. Gruppe mit. Zu Beginn des langen Anstiegs suche ich mein eigenes Tempo – es ist Weiterlesen…

Bike Adventure Stage 1

Erste Etappe von 4, solide auf 12 und AK 8 durchgerollt. Mit etwas gesparten Körnern heute, hoffe ich das es hintenraus noch etwas nach vorne geht. Dank r2-bike.com sind wir bestens versorgt. Super organisierte Veranstaltung und tolle Gegend.

Schinderhannes MTB Emmelshausen 2018

Die Bedingungen sind mal wieder perfekt. Leider sind aufgrund der vielen Parallelveranstaltungen an diesem WE nur 2 Frauen auf der Langstrecke (104km/2.500hm) gemeldet – inkl. mir. Im Prinzip reicht also ankommen fürs Podest. Aber man hat ja auch im Männerfeld seine Pappenheimer 😉. Recht schnell finde ich ein ganz gutes Weiterlesen…