29. Mai 2017 admin

XCO MDC #2 Wernigerode

After my cold and the semioptimal bundesliga debut I spent a week of endurance before picking up more race practise in Wernigerode. The startclimb with 150 vertical meters wasn’t my favorite but in the short uphill-wave and the long descent I could convince.

So I was able to avoid the start trouble and stagnation in the downhill before slowing down to ride in my rhythm. In the secound half I got the feeling of racing back. I used the uphill-wave and the downhill to get back to 5th position and were happy about my extended podium in the end.  One more week for intensive preparation before traveling to the Czech Republic for the Strabag MTB Cup and the Dresden Heide-Marathon the day after.

Leo

28. Mai 2017 admin

XCO MDC #2 Wernigerode

Nach meiner Erkältung und dem semioptimalen Bundesligaeinstand habe ich mich nocheinmal einer Woche meiner Grundlage gewidmet, bevor es galt weitere Rennpraxis in Wernigerode zu sammeln. 150hm als Startberg kamen mir nicht unbedingt entgegen aber in der kurzen Welle und der langen Abfahrt konnte ich dafür punkten. So gelang es mir dem Startgetümmel und dem Stau in der Abfahrt zu entfliehen bevor ich erstmal rausnehmen musste um auf meinen Rythmus zu kommen.

In der zweiten Rennhälfte konnte ich dann wieder Rennen fahren. Von zeitweise P7 habe ich die Welle und Abfahrt genutzt um wieder auf P5 vorzufahren. Am Ende konnte ich auch diesen Platz halten und mich über das erweiterte Podium freuen. Eine Woche zum intesivieren bleibt noch, bevor es wieder nach Tschechien zum Czech Strabag MTB Cup #4 geht und gleich am Pfingstmontag in Dresden zum Heide-Marathon.

Leo